Supervision

Supervision =

Überblick, Übersicht/ Kontrolle

Einzelsupervision

Teamsupervision

Gruppensupervision

Supervision von größerern Organisationseinheiten

Begleitung von Intervisionen

Was ist Supervision ?

01

Supervision ist eine Beratungsmethode, die zur Sicherung und Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit eingesetzt wird.


02

Supervision bezieht sich dabei auf psychische, soziale und institutionelle Faktoren.


03

seine Kunden schon lange nicht mehr ausschließlich im Non – Profit – Bereich findet, sondern auch in Wirtschaft, Verwaltung, Handwerk und bei Selbständigen, hat sich der Begriff Coaching durchgesetzt.


04

Ziel von Supervision ist es, die Arbeit der Ratsuchende zu verbessern. Damit sind sowohl die Arbeitsergebnisse als auch die Arbeitsbeziehungen zu den Kollegen und Kunden wie auch organisatorische Zusammenhänge gemeint.


05

Supervision ist personenbezogene berufliche Beratung für Professionals. Ihre Aufgaben ist es, Einzelne, Gruppen oder Teams von Professionals zu individueller und sozialer Selbstreflexion zu befähigen.


Supervision unterstützt :

  • Die Entwicklung von Konzepten


  • Bei der Begleitung von Strukturveränderungen


  • Die Entwicklung der Berufsrolle



Zusammenfassend können wir festhalten :

  • Supervision wird durch einen darin ausgebildeten Experten geleitet.


  • Im Fokus steh die Arbeitsaufgabe des Einzelnen, des Teams und der Gesamtorganisation, die es zu verbessern und abzustimmen gilt.